Pop-up Store im Dezember in Bern bei handlig.ch von Anina Kaufmann, Gerechtigkeitsgasse 9. Wir freuen uns auf Deinen Besuch!

Schaukel «Gireizli»

CHF 73.00 regulärer Preis
Stückpreis
pro 

Beschreibung

Eine Schaukel ist ein Spielgerät für Jung und Alt, das nie verleidet. Man kann sie zu Hause auf dem Balkon, im Zimmer, Keller, Estrich oder einfach in der Natur aufhängen. Am besten flexibel ein paar Haken montieren und los geht der Spass. Die Seile sind durch die  Bohrungen am Brett geführt und zu einer fest sitzenden, unauflösbaren Schlaufe verarbeitet. Am anderen Ende kann die Schaukel an einer Stange, an einem Haken etc. befestigt werden. Die Seile können einfach eingeschlauft werden und der Schliesshaken zieht sich bei Belastung selbst fest. Die Seile sind von der Sellerie Kislig aus Hanfimitat, einer synthetischen Faser mit natürlicher Optik, gefertigt. Gegenüber pflanzlichen Fasern hat es den Vorteil, dass es kaum Nässe aufnimmt, sodass auch bei Feuchte keine Verrottungsgefahr besteht. Das Brett ist aus Esche und stammt aus einer benachbarten Schreinerei in Winterthur. Alles lokal produziert. Das Brett ist geölt und hat eine natürliche Oberfläche. Geöltes Holz, welches längere Zeit der Nässe ausgesetzt ist, verwittert und vergraut. Daher empfehlen wir, die Schaukel nicht über längere Zeit draussen zu lassen. Die Schaukel ist längenverstellbar von 1,50 m bis 2,50 m.

Masse:
Längenverstellbar von 1,50 m bis 2,50 m, Brett 16 cm x 42 cm geölt

Über die Seilerei Kislig
Gegründet wurde die Seilerei «auf der Breite Winterthur» bereits 1878. Von 1927 bis 2002 war die Seilerei im Besitz der Familie Kislig, seit 2003 ist Martin Benz Inhaber des Traditionsbetriebs. Abgesehen von kleineren Umbauten 1933 und 1959 wurden nur geringfügige Änderungen am Betrieb vorgenommen. In der Schweiz ist die Seilerei Kislig einzigartig und die letzte ihrer Art.

Porträt über Martin:
https://eternite.ch/blogs/news/martin

Schaukel «Gireizli»

Schaukel «Gireizli»

CHF 73.00